Start: zum 01.09. (nach Rücksprache auch jederzeit möglich)

Bewerbung: jederzeit möglich über das Deutsches Rote Kreuz

Dauer: in der Regel über 12 Monate vergleichbar einer Vollzeittätigkeit Einsätze von 6 bis 18 Monaten sind möglich, bedürfen jedoch der gesonderten Absprache

Voraussetzung:

  • die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben und noch keine 27 Jahre alt sein
  • Freude daran haben, in einem sozialen Bereich zu arbeiten
  • sich an der begleitenden Seminararbeit beteiligen

 

Praktische Tätigkeit: in der St. Franziskus Krankenhaus GmbH

Seminararbeit: über das  Deutsches Rote Kreuz

Ziel:

  • die Chance nutzen möchten ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln
  • sich für andere Menschen einsetzen wollen
  • sich beruflich orientieren und soziale Berufsfelder kennen lernen möchten
  • persönliche Eignung für einen sozialen Beruf überprüfen wollen
  • etwas Praktisches leisten wollen
  • sich in einer Gruppe regelmäßig austauschen und weiterbilden möchten.

 

Taschengeld:

  • Es wird ein Taschengeld gezahlt. Das Gesetz sieht eine Obergrenze für das Taschengeld vor, nämlich maximal sechs Prozent der in der Rentenversicherung der Arbeiter und Angestellten jeweils geltenden Beitragsbemessungsgrenze. Aktuell sind dies maximal 390 Euro (2018).
  • Freiwillige sind beitragsfrei in der gesetzlichen Sozialversicherung versichert.

 

Hier finden Sie alle Informationen auf einen Blick:

Steckbrief-FSJ

Haben Sie Fragen zu dieser Ausschreibung? – Telefon: 02243 881-1605

Einsatzort:

Praktikumsbeginn:

Bewerbungsbeginn:

Praktikumsdauer:

Voraussetzungen:

Arbeitszeit:

Wo findet Ihr Praktikum statt?

Dies sind die Ziele Ihres Praktikums:

Ihr Taschengeld:

oder rufen Sie uns an unter

Gerne erwarten wir Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail an

oder postalisch an

oder direkt online hier:

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen.

Skip to content