Ehrenamtlicher Krankenhausbesuchsdienst

Die Idee

… ehrenamtliche HelferInnen für den Dienst am Patienten im Krankenhaus einzusetzen,  kam mit der Ehefrau des damaligen Außenministers Dr. Gerhard Schröder in den 60er Jahren von Amerika nach Deutschland.

1984 begann eine Gruppe von fünf Damen, diesen Gedanken im damaligen Gemeindekrankenhaus umzusetzen. Heute versehen im St. Franziskus Krankenhaus ständig zwischen zehn und zwölf Damen und Herren engagiert „mit Leib und Seele“ diesen Dienst.

Aufgabe und Ziel

… des Krankenhausbesuchsdienstes ist es, den Patientinnen und Patienten durch Besuche, Gespräche und kleine Dienste ihren Klinikaufenthalt zu erleichtern. Ganz individuell bieten diese Ehrenamtlichen den Patienten die Hilfen an, die außerhalb des medizinischen und pflegerischen Aufgabenbereiches liegen.

So halten die MitarbeiterInnen des Krankenhausbesuchsdienstes immer eine Auswahl von Pflegeprodukten (Zahnbürste, Zahnpasta, Duschgel, Shampoo, Taschentücher usw.) oder sonstigen Kleinigkeiten (Spiegel, Kamm, Kugelschreiber usw.) für Sie bereit, falls Sie etwas vergessen haben oder niemand da ist, der etwas besorgen kann. Melden Sie sich gerne, wenn Sie etwas benötigen.

Verschenken auch Sie einen Teil Ihrer Zeit

  • Möchten auch Sie MitarbeiterIn des ehrenamtlichen Krankenhausbesuchsdienstes werden?
  • Haben Sie 1 Mal wöchentlich vormittags etwa 3 Stunden Zeit?
  • Möchten Sie sich bewusst einsetzen für Menschen in besonderen Lebenssituationen?
  • Vielleicht brauchen Sie uns morgen? Wir brauchen Sie HEUTE!
  • Alle Informationen auf einen Blick finden Sie hier: Flyer_Ehrenamtliche_Krankenhaushilfe

Sind Sie interessiert und / oder haben weitere Fragen? Dann melden Sie sich gerne!

Ihre Ansprechpartnerin:

Margret Eulenbach

Telefon: 02243 881-0 (Zentrale des Krankenhauses)

Fax: 02243 881-1037

Email: ehrenamt@krankenhaus-eitorf.de