Aktionstag „Saubere Hände“ im St. Franziskus Krankenhaus trotz(t) der Covid-19 Pandemie im anderen Rahmen

0
  • Hygiene_Desinfektion
  • Hygiene_Abdank
  • Hygiene_Gewinnspiel
  • Hygiene_Hände
  • Hygiene_Handschuhe
  • Hygiene_Willebrand
  • Hygiene_Willkommen

Händehygiene ist ein wichtiger Bestandteil der täglichen, persönlichen Gesundheitspflege, aber auch eine vorbeugende Maßnahme zum Schutz von Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern in Krankenhäusern.“ In Zeiten von Corona hat dieser Leitsatz eine besondere Bedeutung erlangt.

Daher fand der diesjährige Aktionstag „Saubere Hände“ zwar in einem anderen Rahmen, dafür aber mit der gleichen wichtigen Zielsetzung statt – nämlich die Sensibilisierung für das Thema Händehygiene und die Betonung der Verantwortung jedes Einzelnen für die Einhaltung nicht nur in der derzeitigen Situation.

Im Gegensatz zu den Vorjahren, in denen der Aktionstag mit vielen Aktivitäten auch für Patienten, Besucher und geladene Schülergruppen angeboten wurde, waren nun ausschließlich Mitarbeiter / -innen des Krankenhauses und der Praxen des MVZ St. Franziskus geladen.

„Wünschenswert ist, dass sich Patienten, Angehörige sowie unsere Mitarbeiter in allen Funktionsbereichen als Partner verstehen und gerade in der aktuellen Pandemiesituation gemeinsam die Einhaltung der Hygieneregeln sicherstellen“, so Marianne Windscheif (Fachkraft für Krankenhaushygiene). Sie freute über die vielen informativen Gespräche an diesem Tag mit Mitarbeitern / -innen aus allen Bereichen des Krankenhauses, den orthopädischen und chirurgischen Facharztpraxen und den Pflegeschüler /-innen des Pflegekolleg Eitorf.

Sie alle nutzten in einem unter den besonderen Hygieneregeln vorbereiten Raum die Chance, die „5 Indikationen der Händedesinfektion“ kennenzulernen, die korrekte Desinfektion der eigenen Hände mittels der „Schwarzlichtbox“ zu testen und im „Händehygiene-Quiz“ das vorhandene Wissen zum Thema zu überprüfen. Die Hygienefachkraft hielt außerdem noch praxisnahe Hinweise für den richtigen Umgang mit Desinfektionsmitteln und Pflegeprodukten auch für den privaten Bereich und ein passendes Testprodukt für jeden Besucher bereit.

Für die alle Patientinnen und Patienten sowie die Teilnehmer des Aktionstags gab es auch in diesem Jahr wieder die beliebten „Sauberen Hände“ aus Hefeteig.

Marianne Windscheif ist sich sicher: „Händehygiene bleibt im Zeitalter von Covid-19 die effektivste Maßnahme in der Infektionsprävention und dient somit dem besonderen Schutz von Patienten, Besuchern und unserem Personal.“