Innere Medizin – Effizient und schonend für Herz, Kreislauf, Magen und Darm

Was wir für Sie tun können

Die Klinik für Innere Medizin bietet Ihnen ein weites Spektrum an hochmodernen, diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten zur Behandlung von Erkrankungen der inneren Organe.

Im Sinne der patientenorientierten Ganzheitstherapie arbeiten wir eng mit den anderen Fachabteilungen des Hauses zusammen. Die Kooperation mit den niedergelassenen Haus- und Fachärzten ist für uns ebenso wichtig, wie Ihre persönliche Betreuung durch unsere Spezialisten.

Ob geplant oder als Notfall – es stehen Ihnen modern ausgestatte Zimmer mit Nasszelle sowie Betten mit Beatmungsmöglichkeiten auf unserer nach dem neuesten Stand der Technik ausgestatte Intensivstation zur Verfügung.

Rund um Ihre Behandlung

Es werden die Schwerpunkte Kardiologie, Diabetologie, Pulmologie, Schlafapnoe, Schlaganfallbehandlung und Magen und Darmerkrankungen abgedeckt. Die Notfallmedizin mit modernster Überwachungs und Therapiesteuerungsmodulen sowie die künstliche Beatmung und die Nierenersatztherapie (Dialyse) steht zur Verfügung. Durch die umfangreiche Funktionsdiagnostik, die im Hause mit modernsten Geräten zur Verfügung steht, können sehr viele Untersuchungen bereits frühzeitig vor Ort durchgeführt werden. Das ermöglicht eine patientenbezogene Ganzheitstherapie in unserem Haus.

Schwerpunkte

In unserer Kardiologie umfasst die medizinische Behandlung unter anderem:

  • Herzinfarkt (Konservativ oder mit einer Lysetherapie)
  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzschwäche
  • Ambulante und stationäre Einpflanzung eines Herzschrittmachers oder Eventrekorders
  • Ambulante Kontrollen aller gängigen Schrittmacherfirmen
  • Herzecho mit Powermode und Pumpleistungsmessung
  • Ergometrie zum Ausschluß einer KHK (Koronaren Herzkrankheit) oder Blutdruckkontrolle

Die in der Inneren Medizin und in den übrigen Abteilungen des Hauses aufgenommenen Diabetiker werden nach den neusten Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft diagnostiziert und therapiert.

  • Strukturierte Schulung bei Neuerkrankungen sowohl für Typ 1 als auch Typ 2 Diabetiker
  • Patienten der chirurgischen Abteilungen werden mindestens einmal während der Behandlung von den Internisten und Diabetologen besucht und bei Bedarf therapiert.

Unsere Schlaganfallbehandlung ist schon seit dem Jahr 2005 bis heute über die Ärztekammer und das Institut für Qualität im Gesundheitswesen zertifiziert.

  • Computertomografischen Untersuchung zum Ausschluss einer cerebralen Blutung
  • Monitor-Überwachungszimmer mit Atem-, Frequenz-, Blutdruck- und Videoüberwachung für mind. 24 – 48 Stunden
  • Die Behandlung erfolgt nach dem Stroke-Standard

Diagnostik und Therapie der Lungenheilkunde werden in der Inneren Abteilung durchgeführt.

  • Blutgasanalysen vor und nach Belastung
  • Funktionsprüfungen im Bodyplethysmographen
  • Radiologischer Befund per CT oder Durchleuchtung
  • Diagnostische Bronchoskopie
  • Künstliche Beatmung und Entwöhnung von der Beatmung

Mittels moderner Video-Endoskopie werden in unserer Endoskopieabteilung  pro Jahr mehr als 1500 Untersuchungen in folgenden Bereichen durchgeführt:

  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Untersuchung des Magens und des Zwölffingerdarms
  • Untersuchung des Dickdarms mit Polypabtragung
  • Untersuchung des Dickdarms mit angrenzenden Dünndarmabschnitten
  • Untersuchung der Gallengänge und der Bauchspeicheldrüse
  • Untersuchung der großen Atemwege und Bronchien
  • Untersuchung der Speiseröhre
  • Steinentfernungen und die Erweiterung verengter Gänge per Stent
  • Versiegelung akuter Blutungen
Dr. med. Olivier Hejl
  • Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
  • Hypertensiologe DHL

Wochentag Vormittags Nachmittags
Montag 10:00 – 12:30 Uhr 14:00 – 15:00 Uhr
Dienstag 10:00 – 12:30 Uhr 14:00 – 15:00 Uhr
Mittwoch 10:00 – 12:30 Uhr 14:00 – 15:00 Uhr
Donnerstag 10:00 – 12:30 Uhr 14:00 – 15:00 Uhr
Freitag 10:00 – 12:30 Uhr nach Vereinbarung

Falls Sie Ihren Termin absagen müssen oder verschieben möchten, benachrichtigen Sie uns bitte rechtzeitig telefonisch unter 02243 881-1028 oder per E-Mail.

Helga Pätzold

Sekretariat

Telefon: 02243 881-1028
Telefax: 02243 881-1025
E-Mail senden

Haben Sie Fragen zu medizinischen Fachbegriffen? Klicken Sie hier!×