Herzwochenaktion: Krankenhaus präsentiert „Tour der Herzen“

0

Für die 17. Eitorfer Herzwochenaktion zum Thema „Das schwache Herz“ am 04. November 2017 in der Sekundarschule Eitorf hatte sich das St. Franziskus Krankenhaus etwas ganz Besonderes einfallen lassen: die „Tour der Herzen“.

Dr. Peter Dreßen und sein Nachfolger in der Position des Chefarztes der Inneren Medizin, Dr. Olivier Hejl, präsentierten den interessierten Besuchern einen Rennradsimulator, mit dem sie verschiedene Strecken der Tour de France nachfahren konnten.

„Ein moderates Ausdauertraining und eine regelmäßige sportliche Betätigung sind der Schlüssel für die Gesundheit insgesamt – besonders aber für das Herz“, ist sich Dr. Hejl sicher. „Studien zeigen inzwischen, dass Sport die Leistungsfähigkeit bei einer Herzschwäche je nach Trainingsumfang um bis zu 25% verbessern kann – bleiben Sie also aktiv“, ergänzt Dr. Dreßen.

Weitere Informationen „rund ums Herz“ und über die speziellen Leistungen im Bereich der Kardiologie gab es natürlich ebenso am Stand des Krankenhauses, der auch in diesem Jahr wieder von Vorstandsmitgliedern des Fördervereins aktiv begleitet wurde.

Unter den zahlreichen „Etappensiegern“ verloste das St. Franziskus Krankenhaus zur Unterstützung der sportlichen Aktivität eine Fitness-Armbanduhr mit Herzfrequenzmessung und mehrere Geschenkgutscheine. Dr. Olivier Hejl übergab die Preise nun an die glücklichen Gewinner. Zwei Jugendliche aus dem Kinderheim „Haus Eichenhöhe“ in Eitorf, die den dritten Preis und einen zusätzlich ausgelobten Sonderpreis erhalten hatten, konnten bei der Übergabe leider nicht dabei sein.